Symposion 2020

Musik und die Phantastik/Music and the Fantastic


DAS SYMPOSION WIRD AUS AKTUELLEM ANLASS VERSCHOBEN
Ein neuer Termin steht noch nicht fest, wird aber sobald wie möglich hier bekannt gegeben.

 

[... ] ein Klang stieg auf von endlos ineinanderspielenden Melodien, harmonisch verwoben, und verlor sich in die Höhen und Tiefen jenseits allen Gehörs, und die Räume, wo Iluvatar wohnt, quollen über, und die Musik und ihr Echo hallten hinaus in die Leere, und sie war nicht mehr leer.

(J.R.R. Tolkien: Das Silmarillion)

In einer Vielzahl der Werke der Oxforder lnklings spielt Musik eine besondere Rolle. Ob als Schöpfungskraft, zu Diensten mündlicher Überlieferung, Trauerbewältigung und zum Ausdruck von Freude; Musik taucht regelmäßig in den Geschichten auf. Doch auch weit über die Erzählungen der lnklings hinaus ist Musik in vielerlei Hinsicht ein wichtiger Bestandteil der Phantastik. Nicht nur in anderen literarischen Werken wird musiziert, sondern auch in Adaptionen der phantastischen Literatur. Heute stellen viele Musiker ihre Interpretationen literarischer Werke im Internet zur Verfügung und Konzerte, Opern und Theaterstücke erwecken phantastische Werke musikalisch neu. So wurde Der Zauberer von Oz im Theater Aachen im Winter 2019/2020 sehr erfolgreich als Familienoper neu auf die Bühne gebracht.
Die Tagung der lnklings-Gesellschaft wird all diesen Aspekten nachgehen.

Das Symposion der Inklings-Gesellschaft für Literatur und Ästhetik e.V. lädt herzlich dazu ein,

Programm

Samstag, 2. Mai 2020

10.00 Uhr Begrüßung durch Maria Fleischhack

10:15 Uhr Marthe-Siobhan Hecke: "There's a feeling 1 get when I look to the West and my spirit is crying for leaving" - Rock Music lnfluenced by the Tolkienverse

10.45 Uhr Max Jokschus: "Melodies of Madness: Music as Weird Mediation in H.P. Lovecraft's 'The Music of Erich Zann"'

11. 15 Uhr Joanna Kokot: "Musica Mundana. The Function of Music in Greg Bear's 'Songs of Earth and Power"'

12.30 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr Johannes Rüster: ,,,Von Männern verehrt, von Frauen begehrt?' Perry Rhodan und die Musik"

14:30 Uhr Maria Fleischhack: "Elemente der shakespeareschen Narrenfigur bei Barden in der Phantastik"

15.00 Uhr Kaffee und Kuchen

16.00 Uhr Josef Schreier und Alexander Jansen: ,,'Der Zauberer von Oz' Das Buch und eine Oper"

18. 00 Uhr Planungstreffen der Herausgeber des lnklings-Jahrbuchs

19.30 Uhr gemeinsames Abendessen: Altes Torhaus, Aachen, Goethestraße 27

Sonntag, 3. Mai 2020

09. 00 Uhr Frühstück

10. 00 Uhr Friedhelm Schneidewind: ,,Mittelalterliche Liedformen in der Phantastik

Julian Eilmann und Friedhelm Schneidewind: Buchvorstellung: ,,Musik

in Tolkiens Werk und darüber hinaus"

11.30 Uhr Abschluss

12.30 Uhr Mittagessen

13.30 Uhr Mitgliederversammlung lnklings

15:00 Uhr Ende

weitere Informationen finden Sie hier: https://bak-ac.de/veranstaltungen/uebersicht/a-event/Die-Phantastik-und-die-Musik/?instancedate=1588406400000